/ by /   Uncategorized / 0 comments

Lehrgang Trainer C Voltigieren

Der Reitverein drückt die Daumen für die Trainer C Prüfungen

Am Sonntag den 16.02.2020 haben unsere Lehrgangsteilnehmer des Trainer C Voltigieren aus dem Kreis Borken einen zusätzlichen Trainingstag beim Reitverein Vreden eingelegt. Die dabei selbst gesteckten Ziele entlang der Skala der Ausbildung  wurden mit Hilfe des Longierens erarbeitet und gemeinsam Reflektiert.

Drei Mitglieder stehen kurz vor ihrer Trainer C Prüfung für den Bereich Voltigieren. Uns freut es natürlich sehr, dass unsere Trainer immer bemüht sind sich weiterzubilden.

Insgesamt 7 Wochenenden haben die Drei bereits erfolgreich absolviert und das letzte Wochenende steht Ihnen nun kurz bevor. Bis dahin müssen sie allerdings noch so einige Bücher durchwälzen, denn in insgesamt 7 Prüfungen müssen sie sich unter Beweis stellen. Dabei geht es neben dem theoretischen Themen, wie Organisation rund um den Pferdesport, Veterinärkunde, sportwissenschaftliche Grundlagen, Voltigier,- und Reitlehre  auch um die praktische Anwendungen in der Gymnastik, dem Longieren und einer Übungseinheit mit Voltigieren.

Angebot vom Kreis Borken unter Leitung von Tanja Dienstbier

Seit Oktober findet ein extra Kurs dank Tanja Dienstbier für den Trainerschein im Kreis Borken vergünstigt statt. Die Teilnehmer können sich hier auf den Bereich Leistungssport oder Basissport spezialisieren.  Insgesamt nehmen neben den 3 Vredenern auch noch 11 weitere Teilnehmer vom Kreis Borken teil. Gemeinsam nutzen die Teilnehmer zudem die Zeit, sich neben den Lehrgängen weiterhin gemeinsam mit der Reitlehre und dem Longieren zu beschäftigen. So organisierten sie einen gemeinsamen Longiertag, an dem sie unsere Vereinspferde einmal auf Herz und Nieren getestet und analysiert haben.

Wir drücken allen Teilnehmern am 7. und 8. März die Daumen und hoffen das alle erfolgreich die Prüfung meistern. Zudem freuen wir uns schon auf frische und neue Ansätze, die unseren Voltigierunterricht mit Sicherheit bereichern werden.

 

SHARE THIS