Reit- & Fahrverein Vreden e.V.
Email: info@Reitverein-Vreden.de

UNSERE VEREINSGESCHICHTE

Reit- und Fahrverein Vreden 1948 e.V.

 

Vereins Chronik

 

1948 wurde der Verein auf Initiative von Heinz Schulze-Siehoff im Hotel Degener gegründet. Name des Vereins war „Ländlicher Zucht-, Reit- und Fahrverein Vreden“.

 

Gründungsmitglieder waren: Anton Bengfort, Dr. Alois Benneker,Johann Bennink, Alois Boing, Hermann Göring, Albert Hecking, Heinrich Lösing-Flotmann, Bernhard Lösing-Kottmann,Hans Niehues, Wilhelm Plewa, Theo Rosing, Fritz Schulze-Bröcking , Heinrich Schulze-Siehoff, Walter Schulze-Siehoff, Johann Schulze-Wissing , Anton Temming, Heinrich Tönsing, Heinrich Wolfering-Harlemann, Franz Wolfering-Harlemann.

Werde Teil unserer Historie!

1950 Heinz Schulze-Siehoff wurde Ehrenmitglied

1961 Reaktivierung der Vereinsaktivitäten durch Wilhelm Plewa

1962 Pacht von Flächen des Hofes Schulze-Siehoff für Trainingsmöglichkeiten der Vereinsmitglieder

1963 Dietrich Plewa wurde Deutscher Juniorenmeister im Springen

Später wechselte er in den Dressursattel und feierte internationale Erfolge. Heute ist Dr. Plewa neben seiner anwaltlichen Tätigkeiten internationaler Wettkampfrichter Dressur in der schweren Klasse

1968 Die ersten Vereinspferde wurden angeschafft

1975 Aufgrund der positiven Mitgliederentwicklung wurde die Anlage auf dem Hof Schulze-Siehoff zu klein.

Es entstand eine neue Reithalle am Standort Vreden-Doemern.

1977 Einweihung der neuen Reitanlage.

1979 Wilhelm Plewa wurde zum Ehrenvorsitzenden auf Lebenszeit mit Stimmrecht im Vorstand ernannt. Hiermit würdigte der RV Vreden die besonderen Verdienste von Wilhelm Plewa.

1981 Erstes überregionales Ponyturnier in Vreden

1984 Gewinn der westfälischen Meisterschaften im Vierkampf.

1986 Erstes Nikolausturnier

Dieses Turnier findet zur Freude der Kinder und Jugendlichen seitdem jährlich statt.

1987 Neben den Spring- und Dressurunterrichten wurde das Voltigieren zum festen Bestandteil des reiterlichen Angebots des RV Vreden.

1991 Baubeginn der zweiten Reithalle

1993 Das erste große Hallenturnier findet im Januar statt.

Inzwischen hat sich dieses jährliche Turnier zum Markenzeichen des Vereins entwickelt. Alle heute im Springsport erfolgreichen deutschen Reiter haben ihre Pferde auf diesem Turnier gesattelt.

2004 Baubeginn für den neuen Außenreitplatz mit Flutlichtanlage

2006 Sommerfest und Tag der offenen Tür zur Einweihung des Außenreitplatz

2017 25. Internationales Hallenspringturnier im Januar

2019 Feierliche Einweihung der barrierefreien Sanitär- und Sporteinrichtungen.